Bei einer enzymatischen
Nahrungsmittelintoleranz werden bestimmte
Nahrungsmittel nicht verdaut, denn das nötige
Enzym zur Verdauung ist nur wenig vorhanden. Bei der Laktoseintoleranz wird der, mit der Nahrung aufgenommene Milchzucker als Folge von fehlender oder verminderter Produktion des Enzyms Laktase nicht verdaut.Bei einer Histaminunverträglichkeit wird das von der Nahrung aufgenommene Histamin,schlecht aufgenommen, da ein Mangel der Histamin abbauenden Enzyme Diaminoxidase (DAO) und/oder Histamin-N-Methyltransferase (HNMT) vorliegt.Fructoseintoleranz ist  eine erbliche Krankheit, die durch einen angeborenen Mangel des Enzyms Fruktose-1-Phosphat-Aldolase gekennzeichnet ist.Die Therapie liegt in
der Umstellung der Ernährung und der Zufuhr des fehlenden Enzyms.

Hauptstr. 16, 79199 Kirchzarten • Tel. +49 7661 4333, Fax 7565 • info@kurapo-kirchzarten.de Öffnungszeiten: Mo-Fr 8.30-18.30 Uhr • Sa 8.30-13 Uhr